Weltwärts

weltwärts ist der entwicklungspolitische Freiwilligendienst des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung. Durch die Förderung haben interessierte junge Menschen zwischen 18 und 28 Jahren die Chance, einen Freiwilligendienst in Ländern des globalen Südens zu leisten. weltwärts ist ein Lerndienst. Der Nord-Süd-Austausch und das gemeinsame interkulturelle Lernen stehen im Mittelpunkt. Die Freiwilligen sammeln Auslandserfahrungen und erwerben Sprachkenntnisse sowie persönliche Kompetenzen.

Seit 2008, dem Beginn des Förderprogramms, entsendet Christliche Dienste als anerkannter Träger Freiwillige im Rahmen des weltwärts-Programms. An diesem Freiwilligenprogramm nehmen jährlich 30 -35 Freiwillige bei Christliche Dienste teil. Durch das Programm des Ministeriums wird ein Teil der Kosten getragen, die für den Freiwilligendienst entstehen.

Mehr Informationen zu weltwärts gibt es auf der Internetseite des Förderprogramms: weltwaerts.de